Hoisten  Wie es seit langem Brauch ist, feiert die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Hoisten mit allen Bürgerinnen und Bürgern am 13. und 14. Oktober 2018 unter dem Motto „Alt mit Jung und Jung mit Alt“ ihre Spätkirmes im Festzelt an der Welderstraße. Den Auftakt bildet das Antreten der Schützen um 19.00 Uhr im Festzelt, um von dort das amtierende Schützenkönigspaar Frank und Roswitha Gudenkauf an der Feuerwehr in Hoisten abzuholen und ins Zelt zu geleiten. Im Anschluss daran beginnt um 20.00 Uhr die Tanzmusik im Festzelt.

Die bekannte und bewährte Band „RealTones“ garantiert auch wieder Beste musikalische Unterhaltung, sodass nichts dem entgegensteht, dass das Tanzbein bis in die Morgenstunden geschwungen werden kann.

Der Sonntag beginnt um 10:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter. Um 11:00 wird ein gemeinsamer Gang zum „Park Alter Friedhof“ mit musikalischer Begleitung des Tambourcorps Germania Hoisten und des Musikvereins Frosinn Norf e.V. durchgeführt, wo im Anschluss am Friedhof der Große Zapfenstreich gespielt wird, mit Kranzniederlegung und Enthüllung einer Tafel mit Liegeplan der ehemaligen Grabstellen. Die offizielle Eröffnung des Festes wird um 13:00 Uhr durch den Bürgermeister der Stadt Neuss, Reiner Breuer, durchgeführt. Zur Stärkung sind auf dem Festplatz mehrere Stände durch die einzelnen Vereine aufgebaut.

Damit auch die Kinder nicht zu kurz kommen, beginnt um 14.00 Uhr die von verschiedenen Schützenzügen gestaltete, kostenlose Kinderbelustigung. Darüber hinaus wird durch die Hoistener Heimatfreunde ein Taubenflugwettbewerb durchgeführt und die Freiwillige Feuerwehr aus Hoisten stellt ihre Fahrzeuge zur Schau. Während die Kinder spielen, können die Erwachsenen sich an der Cafeteria mit Kaffee und Kuchen stärken. Zur 1200 Jahrs Feier am Sonntag sind neben der St. Hubertus- Schützenbruderschaft aus Hoisten die Heimatfreunde aus Hoisten, Karnevalsgruppe „Hoaster Wiever“,  der Löschzug der Freiwillige Feuerwehr Hoisten, Sportverein DJK Germania Hoisten und die kfd Frauengemeinschaft Hoisten dort vertreten. Beitrag dieses Festes 1200 Jahre Hoisten.

Der Eintrittspreis beträgt am Samstag 6,- € und ist am Sonntag frei.

Kategorien: News