Unter drei Bewerbern konnte sich Detlef Höyng die Würde des Kronprinzen sichern

Bereits am Sonntagabend im Schützenfestzelt stand fest, dass die Bruderschaft  drei Bewerber für dieses Jahr verkünden durfte.

Zum einen waren es Michael Bürrig vom Hubertuszug „Jut Breet“, Thomas Heidelberg von der Jägerfahnenkompanie und Detlef Höyng vom Hubertuszug „Feste Burschen“ die sich fürs „König werden“ entschlossen hatten.

Nach einem fairen Kampf an der Stange durfte sich Detlef Höyng, bereits mit dem 12. Schuss, zukünftiger König der Bruderschaft 2015/16 nennen.

Bis zum Schützenfest im nächsten Jahr kleidet er das Amt des Kronprinzen.

Detlef Höyng ist am 07.08.1965 geboren.

Er ist Verwaltungsleiter des Seniorenheims St. Hubertus- Stift in Reuschenberg.

Verheiratet ist er mit seiner Kronprinzessin Daniela. Zu der Köningsfamilie gehören außerdem die fünf Kinder.

Die Bruderschaft bedankt sich bei allen Mitbewerbern für ihren Einsatz und hofft, dass sie es im nächsten Jahr wieder versuchen werden.

a95e1463a6b514033033679ea58dc6a4

 

Kategorien: AllgemeinNews