Hoisten, am Freitag, den 24. Januar 2020 um 19:30 Uhr, wurde von der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Hoisten, form- und fristgerecht zur ihrer Jahreshauptversammlung in das Pfarrheim der Gemeinde St. Peter Hoisten an der Schützenstraße eingeladen. Rund 98 Schützen besuchten diese Versammlung. Auf der Tagesordnung standen neben dem Jahresrückblick und den Rechenschaftsberichten, die Wahlen des 1.Kassierers, 1. Geschäftsführers, 2. Geschäftsführers und des Schriftführers. Wiedergewählt wurde Jörg Zoschke zum 1. Kassierer. Neugewählt werden musste der 1. Geschäftsführer, 2. Geschäftsführer und der Schriftführer, da die Beteiligten Markus Jonen, Carsten Roether und Detlef Höyng sich hierfür nicht mehr zur Wahl stellten oder zurückgetreten sind. 1. Geschäftsführer wurde Frank Thesen, 2. Geschäftsführer wurde Timo Fischer, beide sind in der 1. Jäger-Fahnenkompanie. Schriftführer wurde Marcel Stein, Adjutant des Hubertusmajors. Michael Laps übernimmt kommissarisch das Amt des Edelknabenführers da Sascha Ernst ebenfalls zurückgetreten ist. In dem Punkt „Vorschau“ wurde übers Schützenfest 2020 gesprochen. In diesem Jahr spielt Schützenfest Samstag und Sonntag die Band „The Real Tones“ und Montag und Dienstag, die Band „Confetti “.

Der Schützenfesttermin 2021 wurde ebenfalls von der Versammlung abgestimmt, dieser ist vom 19-22.06.2021.

Brudermeister Klaus Reichl bedankte sich für die disziplinierte Versammlung und schloss sie um 21:54 Uhr.

Kategorien: News