Schützenkönig von Hoisten spendet an die Initiative Schmetterling

S.M.Peter XVII Tenberken und Königin Ulrike hatten in diesem Jahr einen besonderen Wunsch für den Krönungsabend. Anstatt der ansonsten so zahlreichen Blumengeschenke waren beide für eine Geldspende dankbar, da sie dieses Geld an die Initiative Schmetterling in Neuss spenden wollten.

Diese Initiative ist ein ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst. Dort begleiten speziell geschulte ehrenamtliche MitarbeiterInnen schwer erkrankte und schwerbehinderte Kinder und ihre Familien. Familien, die um ein Kind trauern und Kinder, die einen nahstehenden Menschen verloren haben, werden von Fachkräften fürsorglich begleitet.

Alle Angebote sind für die Familien kostenlos und sind durch Spenden wie diese erst möglich. Peter und Ulrike Tenberken liegt dieses Thema sehr am Herzen, sodass die Wahl eines möglichen Spendenempfängers nicht schwer fiel und die Initiative Schmetterling gerade als Neusser Einrichtung schnell gefunden wurde.

Zur großen Freude des Königspaares haben alle Hoistener Schützen am Krönungsabend ihrem Wunsch entsprochen und statt der Blumen Geldgeschenke überreicht, sodass schließlich die stolze Summe von 700 € gesammelt und für diesen guten Zweck gespendet werden konnte.

Am Dienstag, den 04.07.2017, war es dann soweit. Peter und Ulrike trafen sich mit der Geschäftsführerin der Initiative Schmetterling aus Neuss, Birgit Ritter, und übergaben den Scheck.

Weitere Infos zur Arbeit und Einrichtung Initiative Schmetterling findet man unter www.schmetterling-neuss.de. Kontakt per E-Mail Info@schmetterling-neuss.de.