Rückblick 10. SKR 2016

Wenn die Tonhallenstraße und Bettikumer Straße zur Rennstrecke wird, dann steht wieder das alljährliche Seifenkistenrennen der Jungschützen aus der St.- Hubertus Schützenbruderschaft Hoisten an.
Dieses Jahr hat der Jungschützenvorstand es zum zehnten Mal organisiert und ausgerichtet mit dem Hintergrund eines großen Straßenfestes mit sportlichem Wettkampf.
So traten am 10.09.2016 unter wolkenfreiem Himmel 28 Seifenkisten an um die heiß begehrten Plätze 1-3 zu sichern.
Neben vielen Rennen gab es auch für die vielen Zuschauer an diesem Tag Bier, frisch gegrilltes und eine großen Kuchentheke mit viele Leckerbisse.
Nicht nur die Schnelligkeit zählte an diesem Tag sondern auch die Originalität und Kreativität der Kisten. Wie es in Hoisten üblich ist hat der amtierende Schützenkönig Thomas Heidelberg mit seiner Königin Simone und der Mitarbeiterin Frau Sturmfinger von der VR Bank Dormagen entschieden welche Kiste den Preis erhält.
Aus der benachbarten St.- Peter und Paul Bruderschaft Rosellerheide haben rund 70 Gäste kurzerhand ein Fahrerlager am „Alten Sportplatz“ errichtet und feierten dort von Freitag an. Die Kinder konnten noch mal üben oder mit den Traktoren fahren.
Als schönste Kiste wurde „F016 Roter Teufel“ gekrönt und als schnellste mit 26,3 Sekunden die Kiste „Dragon Amarillo“. Auf dem zweiten Platz folgte dann die „Flotte Lotte“.

Ein Herzliches Dankschön geht an die örtliche VR-Bank und an die Fotografin Stephanie Iserhardt.
Der Jungschützenvorstand möchte sich auch noch mal bei allen Zuschauern, Sponsoren, allen Rennpiloten und bei allen Helfenden Hände bedanken für einen wunderschönen Tag.

Hier die Bilder von unserem 10. Jubiläums-Seifenkistenrennen 2016:

k-DSC_6832 k-DSC_7013 k-DSC_7018 k-DSC_7366 k-DSC_7750